So verändert die Digitalisierung deine Ausbildung

17.08.2023

In deinem Alltag spielen TikTok, Instagram oder YouTube sicherlich eine große Rolle. Die Auswirkungen der Digitalisierung sind aber nicht nur in deinem Privatleben zu erleben. Durch den technologischen Fortschritt wandeln sich auch die Arbeitswelt und die Art und Weise, wie du als Auszubildende und Auszubildender lernst.

Die Arbeitswelt in der Textil- und Modeindustrie passt sich ständig den voranschreitenden digitalen Entwicklungen und den neuen technischen Möglichkeiten an. Dies betrifft nicht nur die Lerninhalte, sondern auch die Lernmethoden während deiner Ausbildung. Dabei benötigst du nicht nur neues fachliches Wissen, sondern auch neue Kompetenzen, um mit neuen Systeme und technischen Optionen umgehen zu können. Ob im Betrieb oder in den modernen Ausbildungsstätten der Branche: zu den Kompetenzen, die in Zukunft besonders gefragt sind, gehören:

  • Systematisches, kreatives und lösungsorientiertes Denken
  • Abstraktionsfähigkeit
  • Selbstorganisation
  • Kommunikative Fähigkeiten
  • Anpassungsbereitschaft und -fähigkeit

In deiner Ausbildung in der Textil- und Modeindustrie werden diese Kompetenzen verstärkt gefördert, um dir zum Beispiel eine schnelle Verarbeitung und Umsetzung von Informationen beizubringen.

Dabei kommen vermehrt digitale Medien in deiner Ausbildung zum Einsatz, wie Tablets und VR-Brillen oder auch Lernmanagementsysteme und Apps. Eine Online-Lernplattform ist zum Beispiel der TextilTrainer. So hast du viele neue Lernmöglichkeiten, um unabhängig von Zeit und Ort selbstständig zu lernen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Durch den Einsatz digitaler Medien kannst du dein Lernen individuell gestalten:

  • Inhalte selbst auswählen
  • Lerntempo bestimmen
  • den Zeitpunkt selbst festlegen
  • eigenen Rhythmus folgen
  • verschiedene Medien und Methoden für personalisiertes Lernen nutzen
  • Möglichkeit, den eigenen Fortschritt durch E-Klausuren und Online-Tests zu überwachen

Das Einbinden von digitalen Medien in deine Ausbildung stärkt wichtige Kompetenzen, die dich fit für das Berufsleben machen. Dein Lernen wird multimedial und interaktiv, und die neuen Methoden ermöglichen dir mehr Selbstständigkeit. Du wirst zudem enger mit anderen Auszubildenden und den Ausbildungsverantwortlichen in deinem Betrieb zusammenarbeiten, die dich jederzeit unterstützen können. Dies fördert deine Kommunikationsfähigkeit und Selbstorganisation. Insgesamt erwartet dich also kein trockener Theorieunterricht. Dank der Digitalisierung können Ausbildungen dynamisch und praxisorientiert gestaltet werden, um dich optimal auf die zukünftigen Anforderungen vorzubereiten – und dabei sogar Spaß zu haben.

Anja Merker, die beim Gesamtverband textil+mode den Bereich Bildung leitet, weiß aus ihrer Arbeit, wie die Digitalisierung von Prozessen in mittelständischen Textilunternehmen einen wahren Schub von neuen Ideen auslösen kann. Für junge Menschen, die fit sind im Umgang mit verschiedenen Medien und Technologien, ist das aus ihrer Sicht eine große Chance.

„Gerade in einer Zeit, in der wir in Europa wieder unsere eigenen Lieferketten stärken wollen, ist das Wissen über die Herstellung von Textilien unverzichtbar. Wenn wir eine umfassende Kreislaufwirtschaft aufbauen wollen, brauchen wir das Know-how, wie wir Stoffe und Garne recyceln können und daraus neue Fäden spinnen. Auch im Einsatz neuartiger Materialien, wie biobasierten Stoffen, liegt eine große Zukunft, die gerade mit großem Elan erschlossen wird. Bei allem hilft die Digitalisierung, nachhaltige Geschäftsmodelle erfolgreich umzusetzen.“

Willst du die Textil- und Modeindustrie und ihre Ausbildungsmöglichkeiten kennenlernen? Viele Unternehmen bieten Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler an. In der Produktion oder in der Verwaltung. Im Marketing oder im Versand. Frag einfach in deinem favorisierten Unternehmen an, wie lange und in welchem Bereich ein Praktikum möglich ist. Unternehmen und weitere Infos findest du unter: https://go-​textile.de/praktika/

Einen Einblick in den Ausbildungsalltag erhältst du auch auf unseren sozialen Kanälen TikTok und Instagram. Schau gleich mal vorbei!

WEITERE ARTIKEL

Fashion Design der besten Absolventen Deutschlands

Neo.Fashion.2024 vom 2. bis 3. Juli im Rahmen der Berlin Fashion Week

MEHR ERFAHREN
Bewirb dich jetzt für den Nachwuchspreis NEXT 2024

Gehörst du zu den besten Nachwuchskräften der Textil- und Bekleidungsindustrie Nordwestdeutschlands?

MEHR ERFAHREN
Recruitingmesse MG ZIEHT AN

Seid dabei am 15. & 16. Mai!

MEHR ERFAHREN