Hör mal Zu(Kunft)!

14.10.2022

Die Textil- und Modeindustrie befindet sich mitten in einem spannenden Wandel. Wie gelingt es, dass ein Kleidungsstück vom Anfang bis zum Ende seines Lebens kreislauffähig ist? Warum können wir mit textilen Fasern umweltfreundlicher bauen oder warum sind verblühte Rosenblätter, Ananasschalen oder Algen der Stoff, aus dem Textilien werden?

Beim Go Textile! Podcast HÖR MAL ZU(KUNFT)! geht es um textile Geschichten aus Ausbildung oder Studium in der Textil- und Modeindustrie, die uns klüger und vor allem nachhaltiger machen.

Hier geht es zum Podcast: https://hoer-mal-zu-kunft.podigee.io/

Viel Spaß beim Durchhören!

And the Winner is...

Auf der Jahrestagung des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie am 17. Oktober wurden die Gewinner des Go Textile! Podcast-Wettbewerbs HÖR MAL ZU(KUNF)! gekürt.

1. Platz

Podcast „Umgarnt – meyne unendliche textile Leidenschaft - Von den Resten zum Besten – wie aus ,Abfall´ neues Leben entsteht“

Herzlichen Glückwunsch an Johanna Specker, aus dem Unternehmen Mey!

Johanna Specker ist Masterstudentin im Studiengang Textil- und Bekleidungsmanagement an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen und seit einem Jahr bei mey im CR-Management beschäftigt.

Gemeinsam mit ihrer Kollegin Leonie Defant, Senior CR-Managerin bei mey, spricht sie in dem Podcast-Beitrag über Kreislaufwirtschaft bei mey.

Aus der Jury-Begründung:

„Die Professionalität und die klare Struktur des Podcasts stechen besonders hervor. Das Thema wird deutlich umrissen und verschafft den Zuhörerinnen und Zuhörern einen sehr guten Überblick über die Entwicklungen im Bereich Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft des Unternehmens mey.“

2. Platz

Podcast „Kleine Schritte mit großer Wirkung“

Herzlichen Glückwunsch an Nina Litsios vom Sächsischen Textilforschungsinstitut!

Nina Litsios arbeitet am STFI als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Web- und Maschenwaren und steht kurz vor Beginn ihres Masterstudiengangs in Textilingenieurwesen. Im Gespräch mit Franz Klötzer, ehemals Auszubildender und jetzt wissenschaftlicher Mitarbeiter am STFI, geht es um Lernprozesse zum Thema Nachhaltigkeit in der technischen Textilindustrie.

Aus der Jury-Begründung:

„Der professionelle Aufbau des Podcasts und die technische Umsetzung haben uns hier überzeugt. Zudem wird ein Aspekt aufgegriffen, der den Zuhörern und Zuhörerinnen sicher noch nicht so geläufig ist: Wie ein Forschungsinstitut sich mit dem Thema Kreislauffähigkeit von Produkten auseinandersetzt, ist für uns eine spannende textile Geschichte.“

3. Platz

Podcast „Ich war mal eine Flasche“

Herzlichen Glückwunsch an Aleksandra Stanic aus dem Unternehmen Eschler Textil!

Aleksandra Stanic ist seit September 2022 Auszubildende zur Industriekauffrau bei Eschler Textil und spricht mit Verkaufsleiter über Reinigungstextilien, die aus PET-Flaschen hergestellt sind und was das besondere an der Mikrofaser ist.

Aus der Jury-Bewertung:

„Der Hörspiel-Touch und die besondere Atmosphäre in diesem Podcast sind für uns preiswürdig. Den Hörerinnen und Hörern wird mit dem gewählten Nachhaltigkeitsbeispiel aus dem Unternehmen Eschler Textil und den Hintergründen dazu ein echter Mehrwert geboten.“

Alle podcasts könnt ihr hier hören: https://hoer-mal-zu-kunft.podigee.io/

WEITERE ARTIKEL

Dein #Ausbildungsplätzchen im Advent

Zum Anbeißen: Eine Ausbildung in der Textil- und Modeindustrie

MEHR ERFAHREN
Praktisches für die Praktikumsplatzsuche

Wähle nicht ein x-beliebiges Unternehmen

MEHR ERFAHREN
Neue Perspektiven einnehmen

In der Ausbildung ins Ausland? Das geht!

MEHR ERFAHREN